Erfolgreich unterrichten
Kooperatives Lernen - Klassenführung - Direkte Instruktion - Leseförderung
Praxismaterialien zum Download

Materialien werden nach und nach eingestellt.

Die Downloads und Praxisvorlagen, die sich in den Buchveröffentlichungen im NDS-Verlag befinden, finden sich auf der Homepage www.erfolgreich-unterrichten.de. Für den Zugang benötigen Sie ein Zugangspasswort. Das befindet sich in den entsprechenden Veröffentlichungen. 


Kooperatives Lernen



Planungs- und Methodenübersicht

Großformatige Übersicht zum Kooperativen Lernen: in DIN A 3 als Schreibtischunterlage oder in DIN A 0 als Poster im Klassenraum oder Lehrerzimmer.

Wandplaner zum Kooperativen Lernen
Wandplaner_Kooperatives Lernen.pdf (2.17MB)
Wandplaner zum Kooperativen Lernen
Wandplaner_Kooperatives Lernen.pdf (2.17MB)


Sitzplan


In den Sitzplan kann man die Namen der Schüler und Schülerinnen händisch eintragen.


Sitzplan für Klasse mit Gruppentischen
Sitzplan zum Ausfüllen.docx (54.77KB)
Sitzplan für Klasse mit Gruppentischen
Sitzplan zum Ausfüllen.docx (54.77KB)
Sitzplan für Klasse mit Gruppentischen
Sitzplan zum Ausfüllen.pdf (15.66KB)
Sitzplan für Klasse mit Gruppentischen
Sitzplan zum Ausfüllen.pdf (15.66KB)


Gruppenturnier

Vorlage für ein Gruppenturnier in Jg. 5/6 zu den Zeitformen Präsens und Präteritum.
Die Wordvorlage kann natürlich mit beliebigen Inhalten aus dem eigenen Unterricht gefüllt werden.
Frage und Antwort sind hier nebeneinander angeordnet. So lassen sich Kärtchen erstellen, selbst wenn man keinen Duplexdrucker hat: einfach in der Mitte knicken und zusammenkleben.

Vgl. Brüning/Saum: Erfolgreich unterrichten durch Kooperatives Lernen, Bd. 2, Essen 2009, S. 7ff. (3. Aufl. 2015)

Gruppenturnier - Vorlage
Vorlage für ein Gruppenturnier zu den Zeitformen Präsens und Präteritum
Gruppenturnier Präsen_Präteritum_2019.doc (45KB)
Gruppenturnier - Vorlage
Vorlage für ein Gruppenturnier zu den Zeitformen Präsens und Präteritum
Gruppenturnier Präsen_Präteritum_2019.doc (45KB)



Partnerpuzzle
(Mikrostruktur)

Arbeitsteilige kooperative Verfahren müssen sehr sorgfältig durchgeführt werden. Andernfalls lernen die Schüler nur wenig voneinander.
Diese Checkliste ersetzt auf keinen Fall die Steuerung (incl. Zeitvorgaben) des Prozesses durch die Lehrperson! Aber die SuS erkennen, welche Schritte in den einzelnen Phasen des Partnerpuzzles notwendig sind.
Die Aufforderung, durch kleine Häckchen zu bestätigen, dass die Schüler die Schritte in den Phasen durchschritten haben, macht diese Methode sehr lernwirksam.
Das Partnerpuzzle und wie man es im Unterricht erfolgreich umsetzt, ist dargestellt in:

Brüning/Saum: Erfolgreich unterrichten durch Kooperatives Lernen, Bd. 1, Essen 2006, S.76ff.

Mikrostruktur des Partnerpuzzles
Checkliste: Ergänzt die Moderation durch die Lehrperson.
Checkliste_Partnerpuzzle.docx (29.39KB)
Mikrostruktur des Partnerpuzzles
Checkliste: Ergänzt die Moderation durch die Lehrperson.
Checkliste_Partnerpuzzle.docx (29.39KB)


Gruppenpuzzle
(Mikrostruktur)

Erläuterung: Siehe Partnerpuzzle.

Das Gruppenpuzzle und wie man es im Unterricht erfolgreich umsetzt, ist dargestellt in:
Brüning/Saum: Erfolgreich unterrichten durch Kooperatives Lernen, Bd. 1, Essen 2006, S.111ff.

Mikrostruktur des Gruppenpuzzles
Checkliste als Ergänzung zur Moderation durch die Lehrperson.
Checkliste_Gruppenpuzzle.docx (29.33KB)
Mikrostruktur des Gruppenpuzzles
Checkliste als Ergänzung zur Moderation durch die Lehrperson.
Checkliste_Gruppenpuzzle.docx (29.33KB)


Visualisieren



Methodenübersicht

Großformatige Übersicht zum Visualisieren: in DIN A 3 als Schreibtischunterlage oder in DIN A 0 als Poster im Klassenraum oder Lehrerzimmer.

Wandplaner zum Visualisieren
Wandplaner_Visualisieren.pdf (2.76MB)
Wandplaner zum Visualisieren
Wandplaner_Visualisieren.pdf (2.76MB)


Word Web (Wortstern)


Formen und Anwendung unterschiedlicher Visualisierungen

Angefertigt von Frau Katrin Kollmeyer (Studienseminar für Gymnasien, Frankfurt a. M.)

Word Web über Visualisierungen
Sehr gelungenes Word Web über Visualisierungen
Brüning_Visualisierung_KOLL.pdf (3.29MB)
Word Web über Visualisierungen
Sehr gelungenes Word Web über Visualisierungen
Brüning_Visualisierung_KOLL.pdf (3.29MB)


Concept Map (Begriffsnetz)

Drei Beispiele für eine Concpet Map, in der Schüler die Grammatik des Imperativs dargestellt haben.

Schülerarbeit Imperativ
Mit Cmap-Tool am PC erstellt
Schülerarbeit_Imperativ _Cmap.pdf (212.12KB)
Schülerarbeit Imperativ
Mit Cmap-Tool am PC erstellt
Schülerarbeit_Imperativ _Cmap.pdf (212.12KB)

 


Concept Map (Begriffsnetz)

Beispiel für eine von Hand, aber am Tablet gezeichnete CM.
Thema: vier Theorien zum kindlichen Spracherwerb

Kindlicher Spracherwerb
Schülerarbeit - Claudia Hoang
CM kindlicher Spracherwerb.pdf (1.82MB)
Kindlicher Spracherwerb
Schülerarbeit - Claudia Hoang
CM kindlicher Spracherwerb.pdf (1.82MB)


Teamgeist und Kommunikation



Mini-Tagebuch

Faltanleitung

Faltanleitung
Schrittfolge, in der Schüler/-innen ein Mini-Tagebuch falten
Minitagebuch 8 Seiten.pdf (195.36KB)
Faltanleitung
Schrittfolge, in der Schüler/-innen ein Mini-Tagebuch falten
Minitagebuch 8 Seiten.pdf (195.36KB)


Mini-Tagebuch

WORD-Vorlage, um am PC ein Mini-Tagebuch vorzubereiten: ausdrucken und auf DIN-A 3 vergrößert kopieren.

Mini-Tagebuch
WORD-Vorlage, in die Sie hineinschreiben können.
Mini Book Blanco-Vorlage.docx (27.85KB)
Mini-Tagebuch
WORD-Vorlage, in die Sie hineinschreiben können.
Mini Book Blanco-Vorlage.docx (27.85KB)


Finde jemanden, der...

Teamgeistförderung in der Klasse

Siehe: Brüning/Saum: Gruppen bilden, Teamgeist entwickeln, Kraft tanken. Essen 2012, S. 54ff.

Word-Vorlage: Finde jemand, der...
Finde jemanden, der ....doc (39.5KB)
Word-Vorlage: Finde jemand, der...
Finde jemanden, der ....doc (39.5KB)


Vortragen und Präsentieren



Beurteilungsraster für Fachvorträge

Zwei Varianten für Bewertungsraster, mit denen mündliche Präsentationen beurteilt werden können, v.a. für Jg. 6 bis 9.



Bewertungsraster, mit dem mündliche Präsentationen beurteilt werden können, v.a. für Jg. 10 bis 13.


Lesekompetenz



Reziprokes Lesen

Rollenkarten für das reziproke Lesen

Die Karten eigenen sich v.a. ab Jahrgangsstufe 8. Für untere Klassen sollten sie sprachlich angepasst werden.

Rollenkarten Reziprokes Lesen
2 Varianten
Rollenkarten Reziprokes Lesen_HP.docx (22.46KB)
Rollenkarten Reziprokes Lesen
2 Varianten
Rollenkarten Reziprokes Lesen_HP.docx (22.46KB)



Rollenkarten für das reziproke Lesen (Spanisch)

Erstellt an der Neuen Schule Wolfsburg.

Rollenkarten Reziprokes Lesen
Deutsch-Spanisch
Rollenkarten_Spanisch-Deutsch.pdf (209.36KB)
Rollenkarten Reziprokes Lesen
Deutsch-Spanisch
Rollenkarten_Spanisch-Deutsch.pdf (209.36KB)


Haus des Fragens


Mit dem Haus des Fragens können SchülerInnen selbständig einen Text erschließen und dabei die Anforderungsniveaus I bis III durchschreiten.

Kurzbeitrag ,,Haus des Fragens"
Ablaufbeschreibung und Vorlage für die Arbeit mit Sachtexten.
Haus des Fragens (Sachtext).doc.docx (45.98KB)
Kurzbeitrag ,,Haus des Fragens"
Ablaufbeschreibung und Vorlage für die Arbeit mit Sachtexten.
Haus des Fragens (Sachtext).doc.docx (45.98KB)